walking

Wer Probleme mit dem Kreislauf hat, sollte doch mal geradeaus laufen.
(Unbekannt)

Im November 2014 habe ich beim DRK Ortsverein Spielberg e.V. ein Referat über das Thema Herz/Kreislauf gehalten. Bei der Vorbereitung bin ich auf zahlreiche Artikel gestoßen, dass im Falle eines Herzinfarktes, die Person, welche regelmäßig, also mindestens wüchentlich Ausdauersport betreibt, ein wesentlich höhere Überlebenswahrscheinlichkeit hat, als jemand, der kein Sport betreibt.

Da ich selbst etwas schwer auf der Hüfte bin, habe ich die Runde gefragt, ob jemand interesse hätte und dank meinem Kollegen und Freund Peter ist die Gruppe "Walking in Spielberg" gegründet worden, welche wenig später schon in "Walking um Spielberg" umbenannt werden konnte.

Herzlichen Dank an Peter für seinen Einsatz bei der Walking-Gruppe!!!

Momentan sind wir bis zu Fünf "Walker".
Neuzugänge sind aber immer Willkommen!
Einfach eine Mail an -->

Kurzes Fazit nach einem halben Jahr:
Zusammen mit meiner Ernährungs"anpassung" habe ich seit Dezember letzten Jahres gute 7 kg weg! (Stand Juni 2015).
Zudem merke ich bei Einsätzen mittlerweile immer deutlicher, dass ich fitter geworden bin ;)